Streuobstwiesen

Seit fast 20 Jahren betreut die Kelkheimer Waldjugend zwei Streuobstwiesen mit Apfelbäumen, die ihr von der Stadt Kelkheim zur Verfügung gestellt werden. Streuobstwiesen stellen ein wertvolles Biotop für verschiedene Tiere, wie Igel, Siebenschläfer, Steinkauz, Grünspecht und Schmetterlinge, dar.

Rund ums Jahr fallen hier verschiedene Arbeiten an. Im Winter werden die Obstbäume beschnitten, weswegen schon einige Waldläufer Baumschnittkurse belegt haben. Zweimal im Jahr werden die Wiesen mit dem großen Wiesenmäher gemäht, einmal nach der Gräserblüte und einmal vor der Apfelernte im Herbst, bei der alle fleißigen Hände mit anpacken. Am nächsten Tag werden die Äpfel zum Pressen gebracht und der leckere Direktsaft in 5l Gebinde abgefüllt. So erleben die Waldläufer den Jahreskreislauf bis zum fertigen Produkt.

 

Zurück