Familienwaldspiele

Seit über 25 Jahren führt die Waldjugend Kelkheim in jedem Sommer Familienwaldspiele durch. Die einzelnen Stationen werden von den Waldläufern in den Gruppen erarbeitet und betreut. Die Teilnehmer durchlaufen einen Parcours durch den Wald, auf dem sie verschiedene spannende Aufgaben aus der Natur lösen und ihre Geschicklichkeit in Spielen austesten können. Sie lernen dabei die unterschiedlichsten Aspekte unseres heimischen Waldes kennen, von den Säugetieren, Vögeln und Kleinstlebewesen über Pilze, Bäume und Sträucher bis zu Waldsterben, Klima und Biotope.

Es darf aber auch gebastelt, geklettert und geknotet werden, gefühlt, gehorcht und gerochen. – Ein Erlebnis mit allen Sinnen und für viele ein erlebnisreicher Tag in ungewohnter Umgebung. An der Hütte können die Kinder auch die weniger sichtbaren Dinge durch das Mikroskop erforschen, sich am Biotop-Roulette erproben oder Holzarten und Waldtiere in unserer Ausstellung kennenlernen. Die Beteiligung des Forstes, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und anderer Waldjugendgruppen trägt zur besonderen Vielfalt der Veranstaltung bei.

Pandemiebedingt bieten wir bei den FWS 2021 keine Speisen und Getränke an.